NACHRUF

Wir trauern um unsere geschätzte Sportfreundin
Ingeborg Träger (1935-2021)

Der Sport im Kyffhäuserkreis verliert eine außergewöhnliche Ehrenamtliche. Sie widmete einen großen Teil ihres Lebens dem Rudersport, insbesondere den Kindern und Jugendlichen. Gemeinsam mit ihrem Mann Karl etablierte sie den Rudersport an der Unstrut und gründete den Ruderclub Roßleben. Von 1959 bis 2015 war sie für den Verein als Schatzmeisterin tätig, leistete einen Großteil der Verwaltungsarbeit, kümmerte sich um die Akquise von Fördermitteln, die Öffentlichkeitsarbeit sowie die Organisation der Ferienfreizeiten und Trainingslagern. Unermüdlich warb sie für die Ideale des Sports, für Leistungsbereitschaft, Teamgeist und die Verständigung, wodurch sie so manchen jungen Menschen nachhaltig prägte.

Für ihr langes und intensives Engagement erhielt Ingeborg Träger zahlreiche Auszeichnungen, darunter 2010 das Bundesverdienstkreuz am Bande sowie 2018 gemeinsam mit ihrem Ehemann den Ehrenamtspreis des Kyffhäuserkreises für das Lebenswerk.

Unsere herzliches Beileid und tiefes Mitgefühl gilt ihrem Mann Karl Träger und allen Angehörigen.


In dankbarer Erinnerung

das Präsidium des Kyffhäuser-Kreissportbundes

Zurück