Spannung auf schmalen Reifen

25. Kreisjugendspiele werden mit der Sportart Kunstrad eröffnet

Am Morgen nach der Sportgala ging es in Menteroda fand in Menteroda gleich der nächste Höhepunkt im Kalender der Kyffhäuser-Kreissportjugend statt: organisiert von Vorstandsmitglied Barbara Barthel und ihren Vereinskolleg*innen von der SG 03 Holzthaleben/ Menteroda fanden in der Turnhalle die Kreisjugendspiele im Kunstrad fahren statt. Damit wurde das Jubiläumsjahr der Kreisjugendspiele eingeläutet, die in diesem Jahr zum 25. Mal stattfinden.

Eröffnet wurde der Wettkampftag feierlich durch den Bürgermeister der Einheitsgemeinde Menteroda, Martin Wacker, und den Ortsteilbürgermeister von Holzthaleben, Gerald Burghardt, die den Starter*innen einen fairen Verlauf und persönliche Erfolge wünschten. Außerdem übergaben beide Spenden für den Aufbau einer Radballabteilung.

29 Sportlerinnen und Sportler aus Naumburg, Lauschen, Gera und Holzthaleben/ Menteroda traten in 1er bzw. 2er Kunstradfahren sowie im 4er Einrad fahren in fünf Altersklassen von der U9 bis hi zur U19 gegeneinander an. Es waren spannende und vielseitige Wettkämpfe, bei denen die jungen Sportler ihr Bestes zeigten. Dabei waren die Sportler*innen aus dem Kyffhäuserkreis sehr erfolgreich:

Die Goldmedaille im 4er Einrad fahren ging an Leonie Krampf, Vanessa Dietzel, Emily Esser und Jana Steinmetz. Im 1er Kunstrad fahren belegte Erik Walter Platz 1 vor seinem Vereinskollegen Ben Klein. Bei den Schülerinnen U9 bestritten Sophia Dietzel und Ella Grabe, die in diesem Sommer in die Schule kommen, ihren ersten Wettkampf überhaupt. Sie beendeten ihn erfolgreich mit Platz 2 und 3.

In der Altersklasse 11 erkämpfte sich Lina Grabe die Bronzemedaille. In der U 15 beendeten Leonie Krampf und Vanessa Dietzel ihre Auftritte im Einzel auf den Plätzen 5 und 6. Gemeinsam schafften sie es dann später im 2er Kunstrad fahren auf den Silberrang.

Nächste Station der Kreisjugendspiele wird am 1.5. der Sportplatz in Reinsdorf sein, wo sich die Handballer mit einander messen werden.

Text: Barbara Barthel/ ABa, Fotos: SG 03 Holzthaleben Menteroda e.V.

Zurück