Zwei Mal Gold und ein Mal Silber

Joline Großert erfolgreich bei LEM im Badminton

Am Samstag, den 11.05. konnte Joline Großert von der VSG 70 Bad Frankenhausen groß abräumen. Bei den Landeseinzelmeisterschaften der AK11 in Ilmenau stand sie bei allen Entscheidungen am Ende auf dem Treppchen.

Sowohl im Mixed als auch im Mädchendoppel sicherte sie sich mit Moritz Jauk aus Jena bzw. Sina Otto aus Ilmenau ungefährdet den Turniersieg und damit den Landesmeistertitel.


Das einzige Spiel des Tages verlor Joline im Finale des Mädcheneinzels gegen ihre Doppelpartnerin Sina Otto. Trotzdem war dieses Spiel, welches knapp in 3 Sätzen verloren ging, die bisher beste Turnierleistung des Kurstädter Badmintontalentes in diesem Jahr. Vornehmlich in den ersten beiden Sätzen war das Finale der Mädels hochklassig.


Ebenfalls am Start waren Payton Tobien und Anna Schmidt, die hoch motiviert zu Werke gingen und ihr Bestes gaben. Gegen die ältere Konkurrenz hatten beide aber keine Chance. Trotzdem gelang Payton ein Sieg, den sich Anna leider mit einer Menge Aufschlagfehlern verwehrte.

Text und Fotos: ARe

Zurück